Bye bye Big Apple

19. Juni 2016

Candle light dinner on a budget on 5th Ave

"New York State of mind" on my mobile

Feeling alive and inspired

 

Der Blog ist tot - es lebe der Blog!

16. Juni 2016

Liebe alle,

von heute an werde ich konsequent sein und alle kommerziellen Modeeinträge ab dem ersten Launch im Januar 2015 löschen. Warum das?

1. Meine Einstellung zum Shopping, mein Einkaufsverhalten und mein Anspruch an Kleidung hat sich so verändert, dass ich mich in meinen älteren Posts nicht mehr wiederfinde. 

2. Ich toleriere Primark-Mania und die Einstellung "je mehr desto besser" bei anderen Bloggern, aber ich möchte darüber nichts mehr lesen und selber eine Gegenrichtung einschlagen.

3. Mein physisches Postfach ist seit Anfang Mai für Sendungen geschlossen, ich habe den Text über mich angepasst und kaufe de facto nur noch in moralisch vertretbaren Stores oder Brockis ein.

Solltet ihr das sehr merkwürdig oder langweilig finden - schade. Ich bedanke mich für Euer Interesse während der letzten Monate.

Solltet ihr jedoch an coolen Geheimtipps, fantastischer Mode, smartem Einkaufsverhalten und conscious consumerism interessiert sein - stay tuned! Die Welt ist voll mit authentischen Einrichtungsgegenständen, Designermode aus besten Materialien, Tauschbörsen und kleinen Boutiquen, man muss lediglich die Nebengassen anschauen und die Shopping Malls meiden, dann eröffnet sich eine wunderbare Shoppinglandschaft  *_* laughing

 

 

 

Hint, hint!

15. Juni 2016

Indeed, I felt incredibly motivated - sitting in between all those locals David and me were very excited. The hotel where our training took place was just 3 blocks away and we had a moment to rush through the NYC masses of morning people. I was deeply impressed by the NYC morning crowd, all pretty in shape, women in heels their sneakers hidden in the obligatory designer bag, perfect mani, sharp chins, super slim and desciplined. Our breakfast offer was matching perfectly: low carb, vegan, fresh fruits, low fat milk. Well, where do these urban trends come from? Has it started in NY, or in Cali or somewhere in Europe? It was quite familiar as I have seen the same menus in Berlin and Paris recently (even though I prefer pancakes and cheses cake being in Manhattan :) 

Our trainer was just great - I can absolutely recommend the American way of taking yourself seriously and reward yourself during professional trainings. The programme was helpful and motivating in regards to job related situations. We worked in small groups of 5 at the beginning. The others in our group were surprised and welcoming us Europeans. After a full day training I was surprised of the amount of situations which I have thought were unique but were obviously typical communication dead ends. 

 

 

My bedroom

10. Juni 2016

So sieht unser Schlafzimmer aus 😄 Gefällt mir sehr gut, ist im 16. Stock und ist winzig aber cool. Good night 🇺🇸